Blog

Lichtführung im Studio – Der perfekte Umgang mit Studioblitzen am 6.12 in München

08
Nov

Bei diesem Workshop geht es um den sinnvollen Einsatz des Lichtes und die besonderen Möglichkeiten der Lichtführung mit Studiolicht. Im Vordergrund steht dabei die Frage:  Was passiert wenn?  In Theorie und Praxis erlernen Sie den richtigen Umgang mit der Studio-Technik und können es in der Praxis sofort üben. Sie lernen die vielfältigen Möglichkeiten von verschiedenen Lichtformern mit denen au?ergewöhnliche Effekte und Bildsprachen erreicht werden können. so kommen Sie mit kurzen Schritten zu überzeugenden Bildergebnissen.

Teil 1:
– Funktionsweise einer Studioblitzanlage und Unterschiede der verschiedenen Hersteller
– Überblick über die wichtigsten Lichtformer ( Reflektor, Wabe, Softbox, Tubus etc…)
– Wann verwende ich welchen Lichtformer und warum?
– weitere Hilfsmittel wie Reflektoren etc. und deren verwendung
– Welche Zeit / Blende und warum?

Teil 2:
Es werden Bilder / Lichtsetups vorgegeben die von Teilnehmern gemeinsam erstellt werden sollen. Dadurch wird die richtige Auswahl an Lichtformern durch gemeinsame Übung erarbeitet und das neu erlernte gefestigt.

Über einen Monitor / Beamer kann jeder Teilnehmer die einzelnen Veränderungen am Lichtsetup live am Bild sofort mitverfolgen. Fehler können dadurch sofort erkannt und korrigiert werden.

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt, es gibt eine Mittagspause.

Datum: 6.12.2009
Dauer: 10 – 16 Uhr
Kosten: Pro Person 149 €
Wo: Studio Excentric, Westendstr 123 / 1. Stock

Die maximale Anzahl der Kursteilnehmer ist im Sinne der Effektivität auf 6 Personen begrenzt.

Plätze sind nach Anmeldung und Eingang der Workshopgebühr reserviert.

Fragen zum Workshop

Anmelden zum Workshop

Comments are closed.